Liebe Kolleginnen und Kollegen, > Ihr Hotel eintragen

 
 
 
 
 
 
 
 

Ihr Hotel eintragen


Bitte tragen Sie Ihre Investitionen aufgrund der Mehrwertsteuersenkung so detailliert wie möglich ein:

statt:    Personal einstellen
z. B.     2 zusätzliche Vollzeitstsellen (Rezeption/Housekeeping) - eine ab 01.06.2010, eine bereits zum 01.01. besetzt

statt:    Renovierung Zimmer
z. B.      Komplettrenovierung von 5 Zimmern inkl Bädern - Investition ca. 50.000,-€

Nur mit Fakten macht dieses Verzeichnis Sinn und kann als Argument für den (Erhalt der) Mehrwertsteuersenkung Gehör finden.

Eine Kopie der Einträge wird in regelmäßigen Abständen an die Bundesregierung versandt.

Um Missbrauch zu vermeiden werden Emailadressen nach der Eingabe nicht mehr angezeigt.



 
Ahauser Ratshotel
Peter Geusendam 

03.02.2010, 18:21:36
website.png machine.png 
Renovierung sämlicher Gasträume ( Schänke, Restaurat, Kaminzimmer, Frühstücksräume ) Auststattung der Hotelzimmer mit neune TV Geräten, 5% Lohnerhöhung des Personals ( Festangestellte sowie Aushilfen ) Schaffung eines Ausbildungsplatzes - Hotelfachfrau. Übernahme einer Auszubildenden nach bestandener Prüfung ins Festangestellenverhältnis. Preisgarantie für die Industrie für das Jahr 2010 auf dem Preisniveau von 2006 ! Zimmerpreiserhöhung aus Herbst 2009 zurückgenommen. Spezialangebote für Radwanderer HP im ZImmerpreis enthalten usw.  

CENTRAL Hotel Düsseldorf
Hans-Günter Felser 

03.02.2010, 17:11:24
website.png machine.png 
Aufgrund der neuen Gesetzeslage wurden bei uns nachfolgende Maßnahmen ergriffen, für die ich jetzt auch nachdrücklich die Planungssicherheit einfordere! Die Budgeterstellung erfolgte nach Ratifizierung der neuen MwSt.-Regelung. Hier einige Punkte:
-Schaffung eines neuen Ausbildungsplatzes Hotelfachfrau
(bereits vertraglich festgelegt) -Investition pro Jahr mind. rund 8.000 Euro
- Erwerb von LCD- TVs für alle Zimmer im Wert von rund 7.000 Euro
- Erwerb neuer Bettdecken für alle Zimmer - Investition über 2.000 Euro
- Senkung der Übernachtungskosten durch
-Reduzierung des Frühstückspreises um 30%
-Preisuntergrenze Logis herabgesetzt um 15%
- auch unser Software-Partner hat von der Umstellung profitiert
Die Verträge sind verbindlich und viele Ausgaben wurden mit Blick auf die neue Entwicklung bereits getätigt (Investition). Eine Veränderung der Lage bzw. Rücknahme der Regelung hieße, diese in gutem Glauben und Vertrauen auf die Ernsthaftigkeit der legislativen Kräfte getätigten Ausgaben entbehren jeglicher Deckung. Das darf es aber bitte doch nicht sein!
Weitere Maßnahmen waren geplant, werden aber nun aus verständlichen, nicht selbst verschuldeten und existenzsichernden Gründen vorerst eingefroren (Notbremse). Grund allein ist die derzeitige unklare Situation und die aus meiner Sicht unwürdige Diskussion um die Hotel-Mehrwertsteuer, gerade hier in NRW. Ich finde dies geradezu skandalös, dass zunächst ein Gesetz verabschiedet, dann aber sozusagen im direkten Anschluss wieder in Frage gestellt wird. Woran darf man sich bitte eigentlich noch halten? Die Hotelbranche ist schon sehr flexibel, aber sie darf nicht zum Spielball der Tages-Politik oder eines Vorwahlkampfes in NRW gemacht werden.
Ich fordere hiermit die klare Zusage, dass das Gesetz nun endgültig Bestand hat und bitte unsere Volksvertreter höflichst, künftig diese schockierende Verunsicherung zu unterlassen. Das Geschäft ist so schon hart genug, vielen Dank. 

Berghotel Schellhas***, Altenberg/Geising
Jens Oertel 

03.02.2010, 17:08:51
website.png machine.png 
Erneuerung des Fußbodens im Restaurant, Rezeption sowie Lobby im April Investitionssumme 20.000 €, 20 neue Flachbildschirme für die Zimmer ca. 6.000 EUR
Gehaltserhöhung der Mitarbeiter ab Juni ca. 5 Prozent
In der Hoffnung das die Beherbergungsumsätze mindestens das Niveau von 2009 erreichen, werden wir im Herbst eine Skiraum sowie Trockenraum einrichten (5.000 EUR) sowie den Eingangsbereich mit Rezeption renovieren. 

Best Western Hotel Köln
Thorsten Becks 

03.02.2010, 17:02:02
website.png machine.png 
Sofern die Stadt Köln nicht mit einer weiteren Belastung der Beherbergungsbetriebe schröpft ( Thema Bettensteuer/Kultursteuer), werden wir unsere geplanten Maßnahmen umsetzen: Diese sind zum großen Teil nur durch die Reduzierung zum jetzigen Zeitpunkt möglich. Folgende Maßnahmen sind für 2010 geplant:
Schaffung von zwei zusätzlichen Ausbildungsstellen für die Bereiche Küche und Hofa.
Einstellung eines malers und Anstreichers. Die Rekrutierung erfolgt durch das Arbeitsamt. Kostenpunkt ca. 36.000 EUR p.a.
Investition einer neu geplanten Sauna: Kostenpunkt zwischen 15.000-18.000 EUR
Sukzessiver Austausch des vorhandenen Mobiliars in den Gästezimmern.EUR 25.000p.a.
Weiterhin soll die Unterstützung von sozialen und kulturellen Einrichtungen beibehalten werden. Seit Jahren engagieren wir uns bei Behindertenwerkstätten,EIn Herz für Kinder, Aidshilfe Köln, sowie weiteren sozialen Einrichtungen die Insbesondere Kinder, Schulen und Kindergärten unterstützen und fördern.
Eigentlich ist es traurig, dass man sich für seine Unterstützungen und Ausgaben rechtfertigen soll/muß, damit unsere Damen und Herren Politiker, nicht wieder den Fehler machen, ein soeben erst beschlossenes Gesetz wieder zu kippen. Wo wäre Deutschland ohne den Mittelstand? !
 

Hotel Zum Tiergarten, Velen
Hubert Schmäing  

03.02.2010, 16:49:13
website.png machine.png 
Investtition von 20 Flachbildschirme a 300,-- €
Personalschulung und 2 neue Ausbildungsplätze,
sowie die Renovierung von Gasträumen ca 40.000,-- € 

Lindner Sport & Aktiv Hotel Kranichhöhe, Much
Elke Zäschke  

03.02.2010, 16:43:16
website.png machine.png 
direkt Anfang Januarwurden 1 Mio in das Hotel in folgende Sparten investiert:
- 60 komplett renovierte Zimmer : € 550.000
- 116 neue Flatscreens :€ 30.000
-60 Safes: € 10.000
das Restaurant wurde ebenfalls komplett renoviert, 200 qm Teppichboden, 140 neu Stühle, 65 neue Tische, eine neue Buffetlandschaft , komplette Elektrik, etc. Gesamtkosten:€ 200.000
-Teilsanierung Küche € 90.000
- Schrankenanlage € 80.000
- Sanierung der Badelanschaft( neu Duschen, Fiesen im Poolbereich ) € 40.000
-alle Arbeiten wurden durch lokale- bzw regionae Firmen ausgeführt und haben somit direkt zum Beginn des neuen Jahres auch dort für die Erhaltung von Arbeitsplätzen gesorgt
Außerdem wurde umgehend 3 neue Arbeitsplätze im Service- und Küchenbereich geschaffen die im Budget erst ab Juli vorgesehen waren.  

Hotel Im Kufperkessel Köln
Thormann, sandra 

03.02.2010, 16:32:29
website.png machine.png 
Wir haben einen massiven Eichendielenboden im Rezeptions- und Frühstücksbereich legen lassen und neu gesrichen, sowie neue Dekoartionen bestellt. Wert ca. 8000,--€.
Dies wurde jetzt bereits erledigt, da wir dachten, dass wir uns auf das beschlossene Gesetz verlassen können.
Geplant ist eine Lohnerhöhung und die Sanierung eines Badezimmers.
Das Hotel hat nur 12 Zimmer, so dass die Einnahmen begrenzt sind.
Ausserdem vergeben auch wir Lastminutepreise und haben die Tagespreise gesenkt. 

GreeLine Hotel Hof Idingen
Julia Zwingmann 

03.02.2010, 16:06:41
machine.png 
Im März 2010 wird komplett neuer Teppich verlegt.
Und neu Fernseher für die Zimmer (Flachbild mit Fernsehaufhängung). 

Hotel Regina
Magnus 

03.02.2010, 15:22:29
website.png machine.png 
Bereits im Januar getätigte Investitionen:
teilw. Umstellung auf Flachbildschirme ( Wert 5000 Euro)
Spülmaschine (Wert : 4000 Euro)
Renovierung des Rezeptionsbereiches durch örtlichen Schreiner und Steinmetz (Wert ca. 5500).
Planung für 2010:
Erneuerung der Internetseite
Gehaltserhöhung der Mitarbeiter ab Februar 2010 (5%)
Erstellung eines Wintergartens
Neugestaltung der Außenwerbung 

Atlanta Hotel Central Hannover
Frauke von der Bank 

03.02.2010, 15:11:15
website.png machine.png 
- Ausbau des Dachgeschosses zu 5 weiteren Zimmern,
Baugenehmigungsverfahren Stadt Hannover läuft,
R Ü C K N A H M E des Antrages bei Kippung des Gesetzes!
- Erwerb von LCD- TVs für alle Zimmer
- Verschönerung des Lobbybereiches (bereits erfolgt)
- Senkung der Übernachtungskosten durch Reduzierung des Frühstückspreises 

Central Hotel Leipzig, Leipzig
Herr Hannemann 

03.02.2010, 15:04:07
website.png machine.png 
- die Hälfte aller Zimmer wurde bereits fachmännisch gestrichen
- alle weiteren Zimmer werden bis Mitte des Jahres gestrichen
- dies betrifft auch die Flure
- Wir werden mindestens einen zusätzlichen Auszubildenden einstellen,
zu den normalen hinaus!
- Die Böden in den Zimmern werden erneuert, soweit das Gesetz bleibt
- Flachbild TVs mit Internetzugängen werden die alten "Röhren" ersetzen
Wir haben in 2009 mit Ach und Krach die Pachtzahlungen leisten können!
Verdient haben wir nichts. Und wir haben nich teinmal investieren können!
Deshalb halten wir das Gesetz für sehr notwendig, da in fast allen anderen EU-Staaaten
vergünstigte Umsatzsteuersätze gelten und diese Hotels und in puncto Ausstattung uns davon gelaufen sind und auch weiter werden!
Wir können uns nicht anmassen wollen, in einem zukunftsorientierten und innovativen
Bildungs-u. Forschungsstaat leben zu wollen, in denen nur internationale Hotelketten, die in
Steuerparadisen
ihre Gewinne entstehen lassen, dazu in der Lage sind zu investieren und zu innovieren!!!
In unserer Branche gilt Stillstandals Rückschritt.
Wir müssen ständig auf dem neusten Stand sein, um unsere Gäste zu binden und zu begeistern. Bei dem Gestz geht es nicht um höhere GEWINNE!
Es geht um die korrekte und notwendige Angleichung in der EU!
Selbst in den s.g. neuen Oststaaten der EU, gleich hinter unserer Ostgrenze, sind viele neue Hotels mit besseren Standarts!
Derzeit versuchen wir durch Service und Freundlichkeit diesen Missstand auszugleichen!
Unser Haus repräsentiert ein typisches damals gehobenes Hotel, dass nach der Wende durch Steuererleichterungen bei den Abschreibungen entstand.
Dies ist jetzt bald 20 Jahre her und wir haben seitdem nicht mehr investieren können!
Selbst die Eignetümergesellschaft kann dies nicht, da die Pacht deutlich unter der erwarteten kalkulativen Pacht leigt. 

Hotel Mado Köln
Ralf Plesser 

03.02.2010, 14:59:17
website.png machine.png 
Energiekostensenkung mit BHKW EUR 70.000.--
LCD Fernseher komplett für 50 Zimmer EUR 30.000.--
Ausbau Reception / Wintergarten 40.000.--
Neuer Trockner/ Waschmaschine EUr 4000.--
Preissenkung Geschäftskunden seit Dez 2009 = 15% 

Hotel Europäischer Hof am Dom, Köln
Xenia Heinitz 

03.02.2010, 14:42:56
website.png machine.png 
- Holzdielen in allen Zimmern
- zwei Nachtportiers auf Festanstellungsbasis
- Sanierung der Bäder in 2011
- Senkung der Lastminute-Rate um 10%
Wir sind schockiert von der Tatsache, dass die Investitionserleichterung nun offenbar wieder gekippt werden soll. Wir haben bereits Holzdielen bestellt für alle Zimmer, da wir jahrelang als kleines Hotel mit 25 Zimmern nicht die Möglichkeit hatten, die "uralten" Teppichböden zu wechseln. Nächstes Jahr wollen wir, eventuell auch schon dieses Jahr, je nachdem wie die Messen verlaufen, alle Bäder sanieren, die wir zwar pflegen aber noch den Charme der 70iger versprühen. - Auch haben wir im Jannuar die Lastminute-Rate für Kurzentschlossene um ca. durchschnittlich 10% gesenkt, da wir auch tatsächlich kleinen Privatreisenden und Kleinunternehmenr, die in Köln übernachten müssen und keine Firmenraten deutschlandweit aushandeln können, unterstützen wollen.
Unser Geschäftsführer hat uns verbindlich zugesagt, wenn die Umsatzsteuer beim ermässigten Wert bleibt, wir zwei Nachtportiers einstellen, so dass zwei Vollzeitbeschäftigungstellen entstehen werden, da wir derzeit die Rezeption aus kostengründen von 23-7 Uhr nicht besetzt haben, dies aber für unseren Betrieb wesentlich besser wäre, da wir in einer sehr belebten, zentralen Lage angesiedelt sind.
Es kann doch wohl nicht wahr sein, dass ein inkraftgetretenes Gesetz schon nach ein paar Wochen ohne, dass es belegbare Gründe gibt, gekippt werden soll!
Gut, dass Frau Merkel jetzt ein Machtwort gesprochen hat!
Auf Frau Merkel war, seitdem sie in der regierung ist, Verlass!
Ich werde sie weiter wählen!
Bei ihr habe ich das Gefühl, dass kleine und mittlere Unternehmen und Arbeitnehmer unterstützt werden und nicht wie bei Herrn Schröder die grossen Firmen. 

Hotel Hamm, Bergisch Gladbach-Herkenrath
Manuela Müller 

03.02.2010, 14:22:19
website.png machine.png 
bereits vor zwei Jahre begonnen-> Umstellung auf Erneuerbare Energie, 40qm Solarkollektoren+3 BHK's = € 100.000,00
Geplant für dieses Jahr:
-> eine weitere BHK= € 30.000,00
-> 4 neue Badezimmer= € 20.000,00
-> Erneuerung Sonnenschutz (bereits am 20.01.2010 fertiggestellt)= € 8.000,00
-> WLAN im kompletten Haus kostenlos zur Verfügung stellen, Anschaffungskosten=€ 10.000,00
-> Zimmerpreissenkung für Geschäftsreisende Stammkunden (seit 01.01.2010!)= 12%!!!!
Ganz wichtig zu erwähnen sei auch, dass wir in der Pflicht sind, Arbeitsplatzsicherung unserer 8 Mitarbeiter anzustreben und nicht zu Letzt auch für unsere eigene Existenzsicherung kämpfen müssen!
 

Hotel Arcis in Gomaringen
Hans Joachim Richrath 

03.02.2010, 13:56:03
website.png machine.png 

Am 01.02.2010 Kauf und Renovierung des alten Landhotel - Gasthof Loewen in Wankheim welches nach einer Insolvenz mehr als 4 Jahre geschlossen und vom Verfall bedroht war.
Investitionssumme 550000,- Euro.
Schaffung von 4 neuen Arbeitsplätzen. 

Hotel Ludwig Köln
Wolfgang Ahles 

03.02.2010, 13:54:18
website.png machine.png 
Renovierung von 2 Zimmern inkl. neue Bäder - ( 30.000 €)
Renovierung von 14 Zimmern - ( 35.000 €)
Anschaffung von 40 LCD Fernsehern - ( 18.000 €)
Die Ausführung der Arbeiten erfolgt durch ortansässige kleine und mittelstänische Betriebe.
Ausserdem haben wir einen Teil der Mwst-Angleichung an unsere Stammgäste weitergegeben 

Cerano City Hotel am Dom
Andreas Thormählen  

03.02.2010, 13:45:44
website.png machine.png 
Übernahme einer befristeden Teilzeitkraft in ein unbefristed Arbeitsverhältnis ab Februar 2010 war somit möglich.
2 zusätzliche Stellen im Aushilfsbereich evt. später Teilzeit werden direkt ab Februar 2010 geschaffen. Bewerbungen acuh aus Harz IV Bereich oder aus der Arbeitslosikeit mit einbezogen.
Gehaltserhöhung bei Teilzeitkräften bereits erfolgt.
Je nach Fortgang der 5 % Kultursteuerdiskussion kann ggf. neu
in diesem Jahr 2010 ausgebildet werden.
Reduzierung Hotelpreise seit Dezember 2009 bereits erfolgt im Januar und den Folgemonaten kann dies nun beibehalten werden.
Investiionen in Gerätschaften wie Wäscherei / Küche sind in Planung ( Februar / ca. 5000 ) Anstrich des gesamten Hotels für die nächsten Monate sind eingeplant ( ca. 15000 )
Investitionen im Zimmerbereich sind 2010 geplant ( 15.000 Euro ) .Anschaffung von neuen Büro /EDV Bedarf direkt im Januar in Höhe von 3500 Euro.bereits durchgeführt.
Renovierung von Hotelzimmern und Austausch Hotelmöbel kann bei Beibehaltung des MWST Satzes angegangen werden.
 

Schätzlhof OHG
Schätzl Marianne 

03.02.2010, 13:34:42
website.png machine.png 
FeWo renoviert, neues Bad vom örtlichen Heizungsbauer, neue Dachgaube vom örtlichen Zimmerer und Spängler, neue Böden, vom Schreiner
Wir stellen einen Auszubildenen mehr ein als sonst und haben die Steuersenkung als Lohnerhöhung an unser Personal weitergegeben 

Hotel Erker Hof
Thomas Hackenbroch 

03.02.2010, 13:32:33
website.png machine.png 
7 Bäder werden erneuert Gesamt Kosten ca 15000€
Geplanter Umbau des Dachbodens 6 zusätzliche Zimmer, wird wieder aufgenommen bei geklärter und Stabiler Rechtslage. Geschätzte Kosten 1500000€.
 

Residenz Hotel Loen, Stadtlohn
Martin Bienhüls 

03.02.2010, 13:00:57
website.png machine.png 
Arbeitsplatzsicherung, zum 01.02.2010 eine neue Vollzeitstelle im Service.
Zimmerrenovierung, Küchenrenovierung jeweils mit örtlichen Firmen.
Eventuell 2 zusätzliche Ausbildungsplätze ab August 2010 

Hotel Faller Breitnau
Dautz Ariane 

03.02.2010, 13:00:05
website.png machine.png 
vergesehene Renovierungen in den Zimmern und im Restaurantbereich
kein Stellenabbau dieses Jahr und eventuell kommt noch ein Mitarbeiter dazu.
Wir sind ein kleines Hotel und kämpfen jedes Jahr ums Überleben, wir brauchen die Steuersenkung. 

Hotel Viktoria Köln
H.F. Thäns  

03.02.2010, 12:44:15
website.png machine.png 
Arbeitsplatzsicherung von je einer vorhandenen Vollzeitstelle im Frühstücksbereich und Etagenbereich. Zimmerpreisreduzierung für unsere Gäste in Form von Sonderangeboten wie z.B. 3=2. Im Januar wurden bereits für alle Zimmer LCD-Fernseher angeschafft. Im März erhalten 2 Etagen neuen Teppichboden. Für Sommer ist die Erweiterung der Klimatisierung in den Hotelzimmern vorgesehen. Gesamtkosten ca. EUR 50.000,00. 

Hotel Marienbad, Nürnberg
Haag Günter 

03.02.2010, 12:30:56
website.png machine.png 
1 Stelle , 25 Std. wöchtenl. neu geschaffen, besetzt seit 1.1.2010, Front-Office bzw. Administration.
Planung einer weiteren Teilzeitstelle im House-Keeping.
Komplette Installierung von Komfort-Fernseher Flachbildschirm, 90 cm
im Januar 2010, Investition 45.000,-- Euro.
 

Hotel Wester Garni
Hans Wester 

03.02.2010, 12:24:24
machine.png 
Für unser 13 Zimmer Garni Hotel planen wir konkret durch die Senkung des Mehrwertsteuersatzes auf Übernachtungen zusätzliche Investitionen…..
2010 die Teilerneuerung unserer Heizungsanlage ca. 10.000,00 Euro
2011 Anschaffung neuer Matratzen und TV Geräte ca. 10.000,00 Euro
2012 Neugestaltung des Eingangsbereiches und ggf. Küchenteilsanierung 30.000 Euro
Weiterhin haben wir die Preise in einigen Segmenten nach unten korrigiert und eine weiteren Minijob geschaffen.
 

Insel Hotel Köln
Klaus Hoferer 

03.02.2010, 12:23:41
website.png machine.png 
Umrüstung aller 42 Zimmer auf Digital-TV inkl. LCD-Bilschirmen, Kopfstation, etc.
Investition ca. 49.000,-- €
1 zusätzliche Vollzeitstelle geplant ab 01.06., zusätzliche Ausbildungstelle ab 01.08.2010 

Hotel Petershof Konstanz am Bodensee
Dieter Wäschle 

03.02.2010, 11:57:30
website.png machine.png 
Wir haben in unsere Wäscherei eine neue Mangel bestellt 3.400,-- €. Wir werden in 7 Zimmer um rüsten auf Flachbildschirme 2.723,--. Wir werden unsere Internetseiten für 10.000,-- € überarbeiten lassen. Wir werden ab dem 1.3.2010 zusätzlich einen Auszubilden Hotelfachmann einstellen und werden unser Team um einen MItarbeiter ab 1. April erhöhen. Die Preise haben wir in den verschiedestens Kategorien und Zeiten von 3,5 bis 28 % gesenkt. Dies wäre ohne eine reduzierung der Mehrwertstuer nicht machbar gewesen. Wir sind sicher unser Preis Leistungsverhältnis dadurch wesentlich verbessern zu können und er große Wettbewerbsnachteil zur Schweiz (250 Meter) 3,6% Mwst. zu verkleinenr. 

Gästehaus Köln
Bernd 

03.02.2010, 11:56:46
machine.png 
im Jahr 2010 die Zimmer Renovieren
5 LCD Fernseher anschaffen
 

Callas Hotel am Dom
Ben Souissi 

03.02.2010, 11:42:31
website.png machine.png 
Wr haben bereits in 2009 einige Renovierungen (Empfang/ Hotelbäder) 70.000€ vorgenommen. Auf eine Preiserhöhung haben wir allerdings für 2010 verzichtet.
Weitere Renovierung sind für 2010 i.H.v. ca. 60.000€ geplant (Zimmereinrichtung/Frühstücksraum) 

Buchholz Downtown Hotel Köln
Sascha Buchholz 

03.02.2010, 11:41:49
website.png machine.png 
Januar2010 - Renovierung von 5 Zimmern ca. 10.000 EUR
Neuanschaffung LCD Fernseher 1000,-
Austausch von kaputten Möbeln ca 5000,-
Reparaturen Aufzug 2500,-
Reparaturen allgemein ca. 5000
Neuanschaffung Wascmaschine + Trockner 5000,-
1 neuen Mitarbeiter eingestellt
weitere Investitionen in Planung
dies alles wäre ohne 7 % nicht möglich gewesen
 

Hotel 7 Wege
Volbach 

03.02.2010, 11:36:03
website.png machine.png 
5% Lohnerhöhung aller Mitarbeiter ab Januar 2010
Renovierung Rezeption Kosten ca 10.000 € geplant Sommer 2010
Anschaffung von LCD Fernsehern für alle zimmer geplant. 

<< Anfang   1   2   3   4   5   6   7   8   9   10   11   12   13   14   15   16   17   18   19   20   21   22   23   24   25   26   27   Ende >>

 
   Guestbook plugin, Ver. 0.8.3 beta by QualiFIRE   
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
erfolg7prozent.de - Initiative zum Erhalt der Mehrwertsteuersenkung in der Hotellerie