Liebe Kolleginnen und Kollegen, > Ihr Hotel eintragen

 
 
 
 
 
 
 
 

Ihr Hotel eintragen


Bitte tragen Sie Ihre Investitionen aufgrund der Mehrwertsteuersenkung so detailliert wie möglich ein:

statt:    Personal einstellen
z. B.     2 zusätzliche Vollzeitstsellen (Rezeption/Housekeeping) - eine ab 01.06.2010, eine bereits zum 01.01. besetzt

statt:    Renovierung Zimmer
z. B.      Komplettrenovierung von 5 Zimmern inkl Bädern - Investition ca. 50.000,-€

Nur mit Fakten macht dieses Verzeichnis Sinn und kann als Argument für den (Erhalt der) Mehrwertsteuersenkung Gehör finden.

Eine Kopie der Einträge wird in regelmäßigen Abständen an die Bundesregierung versandt.

Um Missbrauch zu vermeiden werden Emailadressen nach der Eingabe nicht mehr angezeigt.



 
Landhotel Kühler Grund, Graselllenbach
Arnold 
Grasellenbach
26.02.2010, 19:13:15
website.png machine.png 
Renovierung des Speisesaales und der Gaststätte. Die Investition beträgt den Wert von 50000 €. 

Berlins KroneLamm in Zavelstein
Berlin, Gudrun und Rolf 
Bad Teinach-Zavelstein
26.02.2010, 16:34:55
website.png machine.png 
Noch in 2010 Bau einer weiteren großen Innensauna (ca. 30.000.--), Erschaffung von mind. 40 zusätzlichen Parkplätzen im Nahbereich unseres Hotels (ca. 90.000.--). Geplant ab 2011 Küchenerweiterung mit Lager- und Arbeitsräumen in unserem Hotel Lamm (ca. 150.000.--), Großinvestition mit Erweiterung des Wellnessbereiches mit Außenbecken (12x5m), großzügigem Ruheraum und 14 neuen Behandlungskabinen, Fitnessraum und Gymnastikraum, 12 großzügigen Gästezimmern/Suiten, sowie Erweiterung der Gasträume mit einem neuen Bademantelrestaurant, sowie Lobby und Bar (geplantes Bauvolumen ca. 3,5 Mio.). Damit verbunden sind Neueinstellungen von 6 Vollzeitkräften und ca. 4 Teilzeitkräften im Wellness-, Beautybereich, sowie auf der Etage und im F&B-Bereich.
Investiert wurde bereits in zusätzliche Schulungsmaßnahmen für unsere Mitarbeiter im Wert von 2500.-- bei der Dehoga-Akademie, sowie in neue Mitarbeiterkleidung im Service und an der Rezeption.
Für unserer Pachtobjekt Wanderheim Zavelstein wurde in ein Backhäusle im Wert von 10.000.-- investiert. 

Odenwald-Sterne-Hotel "Zum Grünen Baum" in Hesseneck- Hesselbach
Grünvogel 
Hesseneck
26.02.2010, 12:44:43
website.png machine.png 
Balkone von 4 Gästezimmer werden im März '10 saniert ( einheimischer Plattenleger ) 6.000,--
Polstermöbel der Gästezimmer erneuert ( einheimicher Polsterer ) 4.000,-- Euro
Neue Satelittenanlage und separate Receiver für jedes Zimmer 2.500,--
geplant: neue Flachbildschirme für alle Zimmer 2.100,-- Euro
( jeweils auch natürlich durch lokalen Anbieter )
Die Betriebskosten konnten aufgefangen werden- keine Preiserhöhung
Gehälter werden angepasst – Personal geschult  

Hotel Lay-Haus & Felsenkeller Limbach-Oberfrohna
Hotel Lay-Haus GmbH 
Limbach-Oberfrohna
25.02.2010, 21:07:45
website.png machine.png 
Heizungsumstellung, Zimmerrenovierungen, Fenster erneuern,
Computer Soft- und Hardware Erneuerung
Bevor an Investitionen gedacht werden kann, wird die steuerliche Hilfe als erstes bei der Liquiditätssicherung in der Wirtschaftskrise benötigt, die noch lange nicht vorbei ist. 

Hotel Concorde, Bad Soden
Andrea Peters 
Bad Soden
25.02.2010, 13:11:36
website.png machine.png 
*neue Teppichböden in den Fluren (wurde auch Zeit!) € 28.000
* Brandschutzmaßnahmen € 50.000
*3 neue Mitarbeiter Vollzeit eingestellt
*Weihnachtsgeld/Bonus an Mitarbeiter gezahlt
Wir sind ein Familienhotel in der 5.Generation und haben durch den harten Preiskampf der vergangenen Jahre sämtliche anfallenden Renovierungsarbeiten aus unserer eignen Tasche bezahlt - es wurde Ennde letzten Jahres ziemlich knapp und wir sind unendlich dankbar und erleichtert über die Senkung der Mehrwertsteuer! So kann ich hoffentlich unser Haus mit 114 Zimmern auch noch an die nächste Generation weitergeben. P. S. Niemand unserer Familie lebt in einer Villa oder bereichert sich persönlich - dieses Hotel ist unser Leben und unser Zu Hause! 

Hostel Lollis Homestay, Dresden
Bettina Neumann 
Dresden
25.02.2010, 12:28:14
website.png machine.png 
Wir haben den Lohn aller unserer Mitarbeiter um 8% seit dem1.1.2010 erhöht und damit kommt auch da mehr Geld an, wo es sinnvoll ist: bei den einfachen Menschen. Von motivierten Mitarbeitern hat auch der Gast am Ende etwas. Übrigens bekommen bei uns alle den selben Lohn, vom Rezeptionisten bis zum Reinigungspersonal, schließlich sind saubere Zimmer für den Gast ebenso wichtig wie ein freundlicher Empfang.
Desweiteren bauen wir gerade den Sanitärbereich aus.
Damit sorgen wir nachhaltig für ein attraktives Übernachtungsangebot für Dresden-Besucher und sichern langfristig die Existenz des Hostels und damit auch Arbeitsplätze.
 

Hotel Klosterhof Wehr
Braun Jürgen 
Wehr
25.02.2010, 11:01:11
website.png machine.png 
4 Bäder komplett erneuert ca 30000,00€
weitere 20 geplant ca 100000,00€
2 neue Ausbildungsplätze ab 01.03 besetzt
1 Vollzeitstelle Küche zum 01.06
 

Elztalhotel in Winden
Ulrike und Bernd Tischer 
Winden
24.02.2010, 11:52:55
website.png machine.png 
* Ausbau Rotwein-Gewölbekeller mit Probierstube
* Ein saisonales Außen-Sportbecken 8x25m und
Außenwhirlpool mit 36°C und Panoramablick
* Neugestaltung der Schwimmbad-Außenanlage zur Talseite und
der Liegewiese mit Abgrenzung zum Außenbereich
* Vergrößerung der Liegeflächen im Schwimmbad-Innenbereich
durch den Neubau eines Wintergartens
 

Hotel Schöne Aussicht Steinach
Susann Liebetrau 
Steinach
24.02.2010, 09:38:20
website.png machine.png 
Ich konnte aufgrund der Mwst.Senkung eine weitere Mitarbeiterin ab 1.2. 2010 einstellen und beginne im Sommer mit der Renovierung unserer Zimmer. Die Investition beträgt rund € 2500 für Schlafcouch, Malerarbeiten und Balkonsanierung ( hier wieder Aufträge an ortsansässige Handwerker) Weiterhin sind Anschaffungen in der Küche geplant, die ohne die Mwst.Senkung nicht möglich wären. 7 % muss bleiben- und für Gastronomie ebenfalls erreicht werden. Nur so können weitere Arbeitsplätze geschaffen werden, Mitarbeiter geschult werden und die Service- und Gastronomiequalität erhöht werden.  

Hotel-Restaurant Schwedi
Franz Göppinger 
Langenargen
23.02.2010, 17:44:17
website.png machine.png 
Bereits umgesetzt:
4% Rabatt auf alle Listenpreise und für jeden Gast! (gesonderte Regelung für Pauschalangebote)
zusätzliches Blockheizkraftwerk und neuer Heizkessel
Investionssumme: 35000,00
Renovierung Restaurantraum: 5000,00
Ab 1.2. eine Auszbildende Hotelfachfrau eingestellt
Neue Telefonanlage (Leasing) Gesamtvolumen 16800,00
Fenster in einem Gästezimmer erneuert: 1200,00
In Planung für Herbst 2010:
Erneuerung Treppenhaus
Investionssumme ca 150000,00 

Landhotel Kastanienhof
Holfelder 
Georgenberg
23.02.2010, 15:12:32
website.png machine.png 
neue Küche, neuer Eingansbereich, neues Treppenhaus, neue Rezeption, Gästehaus mit Aufzug ausgestattet
Kostenfaktor ca. 300.000 Euro 

Gasthof Hirschen, 79674 Todtnau-Präg
Mühl Gabriele 
Todtnau-Präg
22.02.2010, 21:49:18
website.png machine.png 
Umbau alter Heizungs-systeme in 14 Ziimmern und Gastraum mit zusätzlicher
Solarenergie-Gewinnung, Kostenfaktor ca. 6o.ooo Euro 

Strijewski`s Hotel-Restaurant
Wolfgang Strijewski 
Wolfsburg
22.02.2010, 17:54:15
website.png machine.png 
In 25 Zimmern neue Teppichböden und Duschwände ca. 50000.
Sonderzahlung an die Mitarbeiter zum 30.5.10 ca€ 8000
15 neue Fernseher ca. 7000.
1 Ausbildungsplatz zum 1.9.2010
Neue Telefonanlage bereits Installiert € 30.000  

Steigenberger Graf Zeppelin
Bernd A.Zängle 
Stuttgart
22.02.2010, 16:09:52
website.png machine.png 
Neben einer Weitergabe der Ersparnisse an Stammkunden investieren wir ca.17 Millionen Euro in Erneuerung unserer Logiswelt,neuer Halle incl. Bar,Haustechnik,Konferenzzentrum und einer Erweiterung unseres Shiseido Day Spas. 

Hotel Pfälzer Hof Edenkoben
Familie Simma 
Edenkoben
22.02.2010, 15:22:08
website.png machine.png 
Renovierung der Küche, Außenbreich - Innenhof Auußengastronomie € 60.000 

AKZENT Hotel AM HOHENZOLLERNPLATZ
Doris Grube 
Bonn
22.02.2010, 13:29:12
website.png machine.png 
Einbau von 7 Brandschutztüren, die besonders teuer, da die beiden Häuser unter Denkmalschutz stehen, Brandschutzmaßnahmen an der Holztreppe,Kernsanierung
der Fußböden in 6 Zimmern, Renouvierungsarbeiten im Haupthaus.Kosten ca. 170.000€
dringende Maßnahmen 

Hotel Restaurant Felsentor, Hauenstein (Pfalz)
Steffen Krämer 
Hauenstein
22.02.2010, 12:59:21
website.png machine.png 
Ab April keine W-LAN-Gebühren mehr für Gäste - Investitionsvolumen ca. 2.000 €. Renovierung von weiteren 10 Bädern wird endlich möglich - Investitionsvolumen ca. 20.000 €. 

Wiedemanns Weinhotel St. Martin/Pfalz
Wiedemann Albert 
St. Martin/Pfalz
22.02.2010, 11:24:57
website.png machine.png 
Zimmerrenovierung ca. 30.000 €
Renovierung u. Neugestaltung von Rezeption u. Lobby ca. 120.000 €
Anlage Außenbereich ca. 20.000 € 

GreenLine Hotel Holst, Hamburg-Rosengarten
Rob Achten 
Hamburg-Rosengarten
22.02.2010, 09:22:37
website.png machine.png 
Wie die Rezession 2008/2009 auch in der Hotellerie ankam, musste diese mit starken Preissenkungen reagieren, um den enormen Rückgang in der Belegung und den damit verbundenen Umsatz einigermaßen auffangen zu können.
Durch die Reduzierung der Mehrwerststeuer können die Hotels diesen niedrigen Preis halten und somit auch an den Kunden weitergeben.
Jetzt wo die Rezession in weiten Teilen vorbei scheint, wird es auch in unserem Haus keinen Preisanstieg in diesem Jahr durch den verringerten Steuersatz geben.
In Zukunft investieren wir in unserem Haus, um dringende Versäumnisse der letzten Jahre nachzuholen. Für unsere Kunden zu renovieren und Ihnen ein schöneres Haus anbieten zu können.
Wir können unsere Mitarbeiter endlich auch ein wenig mehr bezahlen, als der schon sehr niedrige Tarif und wir unterstützen unsere Mitarbeiter durch Seminare, da sie sich noch besser auf unsere Kunden einstellen können und sie können sich beruflich weiterentwickeln.
Und last but not least haben wir bereits 3 Mitarbeiter mehr eingestellt, um den Gast einen noch besseren Service zu bieten. 

landgasthaus krebs mehren
marcus krebs 

21.02.2010, 18:12:32
website.png machine.png 
bereits um Januar 2010, neue Fenster und Heizkörper
Investition 8.000 €
bei Ortsansäßiger Firma
Lohnerhöhung, keine w-lan gebühren für Gäste. 

Hotel - Restaurant Albert, 46284 Dorsten
Klaus Heim 

21.02.2010, 16:13:57
website.png machine.png 
1. Lohnerhöhungen unserer Mitarbeiter in Höhe von 8 % zum 01.01.2010
2. Austtattung des Haupthauses mit einer moderne Fernsehanlage in Höhe von € 3500,--
3. Anbau mit 14 Zimmer ca. € 500.000,-- zum 01.03.2010
4. Moderne Schließanlage ca. € 12.500,-- zum 01.02.2010
5. Renovierung von 9 Zimmer im Haupthaus ca. € 5000,--
6. Vermeidund von Preiserhöhungen von ca. 5 % 

Pension G**** Haus Hertha Nordseeinsel Borkum
Edeltraud Rinck 

21.02.2010, 13:08:59
website.png machine.png 
Diese Politik macht gerade Kleinunternehmen Mut!
Nach umfangreichen Modernisierungsmaßnahmen im Schwimmbad und Fitnessraumbereich 2009(mit Fremdmitteln )
ermöglicht uns die lange überfällige MWST-Senkung die Renovierung der letzten beiden noch ausstehenden Zimmer
Gesamtvolumen: 11.000€
durch heimische Handwerksbetriebe bereits zum größten Teil im Januar ausgeführt.
Die Gäste profitieren zweifach, auch die Preise müssen wir nicht erhöhen!
 

Gasthaus Löwen in Bernau
Franz-Josef Schmidt 

20.02.2010, 23:14:52
website.png machine.png 
Wir investieren 300.000€ in die Komplettsanierung des Obergeschosses (5 Doppelzimmer inklusiv Balkon).
Fast ausschließlich werden Handwerker im Ort oder der Region beschäftigt. 

Town Hotel Wiesbaden
Matthias Gerber 

20.02.2010, 19:51:26
website.png machine.png 
Ich sehe nicht, inwiefern wir uns überhaupt für die USt-Senkung rechtfertigen sollen. Wir sind eine lokale Branche ohne die Möglichkeiten der Auslagerung oder der Produktion im Ausland und leben in einer Republik mit einer Staatsquote von über 50% (Anteil am Bruttosozialprodukt). Die meisten Kollegen haften persönlich und gehen viel Risiko ein, um Arbeitsplätze zu schaffen und zu erhalten. Wir tragen also in jedem Falle überproportional viel zu einem gigantischen Umverteilungssystem bei, über dessen Effizienz und Gerechtigkeit wohl gestritten werden kann.Notwendig wäre allerdings ein kompletter Umbau des Steuer- und des Abgagensystems sowie eine konsequente Vorbereitung auf den demographischen Wandel, ganz unabhängig von parteipolitischen Ansichten.
Wir können als Steuerzahler stolz sein, zur Gesellschaft so deutlich solidarisch beizutragen.
 

Pension Vogelbacher , St.Blasien-Albtal
Silke Weiß 

20.02.2010, 16:52:14
website.png machine.png 
Komplettrenovierung von 11 Gästebädern
Kosten: ca.75.000,- Euro, die zu 100% den Handwerksbetrieben im Ort zugeflossen sind 

Hotel"Am PAN" / Emmerich
Andreas Mittmann 

20.02.2010, 15:10:57
website.png machine.png 
ich investiere:
1 Festeinstellung (Frühstücksservice/Housekeeping)
Lohnerhöhungen für bestehendes Personal
Investitionen in ausstattung und Verschönerung der Zi9mmer und des Restaurationsbereiches 

Hotel Dachsbaude & Kammbaude
Sigmund H. Hunger 

19.02.2010, 18:55:30
website.png machine.png 
Ich halte nicht viel davon ,das Fell des Bären zu verteilen ,bevor er erlegt ist . Die wahre zur Verfügung stehende Summe wird doch erst im Vergleich der Bilanz 2009 / 2010 zu ersehen sein . Trotzdem habe ich einiges getan und werde es auch weiter tun . Bei durchschnittlichen Preisen von 60 Euro für das Doppelzimmer, guter Ausstattung und gutem Service sind Preissenkungen nicht drin ,zumal ja die "üblichen Verdächtigen" wie Stromversorger u.a. bereits ihre Preise wie jedes Jahr wieder erhöht haben .
2 zusätzliche vorläufig befristete Arbeitsplätze - je 1 Koch 1 Restaurantfachkraft
12 neue Flachbildfernseher
Neuer Internetauftritt
Neubezug unserer Sitzmöbel
Eine Anhebung der Löhne kann erst im nächsten Jahr realisiert werden
 

hotel-gasthof bären winden im elztal
klaus burger 

19.02.2010, 18:30:13
website.png machine.png 
wir haben in den hotelbereich investiert
13 zimmer wurden neu erstellt (erweiterung) weitere 13 zimmer wurden komplett renoviert, weitere investitionen (restaurant, küche und ausenanlagen) werden die kommenden 5-10 jahre folgen, gesamtinvestitionen (getätigte und noch kommende für die nächsten jahre= über 800.000,00 euro
die arbeiten wurden und werden künftig durch regionale handwerksbetriebe ausgeführt 

Well, 54516 Wittlich
Elmer Rinkel 

19.02.2010, 17:28:00
website.png machine.png 
10.000,00 € für Neugestaltung des Frühstücksraumes
 

Neptun Hotel **** Kühlungsborn
Wolfgang Dierck 

19.02.2010, 16:22:42
website.png machine.png 
Selbstverständlich investieren wir kontinuierlich in unserem Betrieb. Sowohl in der Erneuerung im Anlagevermögen, Renovierungen, als auch in gut geschultes Personal.
Renovierung von Kaminzimmer und 2 Seminar- und Banketträumen - 12.000,00 €
Neumöblierung von einem Bankettraum und des Kaminzimmers - 25.000,00 €
Neuverlegung von Teppichware im öffentlichen Bereich - 25.000,00 €
Ersatzbeschaffung Induktionskochtechnik - 7.000,00 €
Diese Investitionen wurden im Januar 2010 realisiert. 

<< Anfang   1   2   3   4   5   6   7   8   9   10   11   12   13   14   15   16   17   18   19   20   21   22   23   24   25   26   27   Ende >>

 
   Guestbook plugin, Ver. 0.8.3 beta by QualiFIRE   
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
erfolg7prozent.de - Initiative zum Erhalt der Mehrwertsteuersenkung in der Hotellerie